Erstes Heimspiel der Saison

Im ersten Heimspiel der Saison hatte die B- Jugend den DT Hameln zu Gast.

In einer spielstarken, aber ausgeglichenen Partie musste Johannes trotz großer Gegenwehr eine Niederlage hinnehmen. In der zweiten Begegnung sah es für Jonas, nach verlorenem ersten Satz zunächst auch nach einer Niederlage aus. Durch die doch sehr langen Ballwechsel kam er jedoch immer besser ins Spiel und konnte seine Fehlerquote deutlich reduzieren. Die Folge: Gewinn des zweiten Satzes. Den folgenden Matchtiebreak konnte Jonas dann auch knapp mit 10:8 für sich entscheiden.

In der nun abschließenden Doppelbegegnung fanden die Jungs anfangs nur schwer in den Spielrhytmus,. Nach verlorenem ersten Satz brachte eine deutliche Leistungssteigerung den Gewinn des zweiten Satzes und wiederum musste der Matchtiebreak die Entscheidung bringen.

Hier folgte nun ein kleiner Krimi. Stets auf Augenhöhe näherte man sich der 10 Punktegrenze, ehe dann doch die Hamelner mit 11:9 die Oberhand behielten.

Trotzdem ein grosses Lob an beide Spieler für die sehr gute, zuschauerfreundliche Leistung.

Es spielten:

Johannes Grub 2:6, 2:6; Jonas Schäfer 1:6, 6:3, 10:8

Johannes Grub/ Jonas Schäfer 1:6, 6:3, 9:11