von lks: Jonas Schäfer und Johannes Grub 

Junioren A


Saison 2024         RK 696

Die sehr erfolgreiche B- Jugendmannschaft der Saison 2023, die allen, mit der letztjährigen Vizemeisterschaft, viel Freude bereitet hatte, startet in der Saison 2024 in der A- Jugend. Bleibt abzuwarten, wie sich die beiden Protagonisten, Jonas und Johannes, gegen ältere Jahrgänge in der Regionsklasse 696 schlagen werden.


10.05.2024         Auswärtssieg gegen TC Obernkirchen

Im zweiten Spiel der Saison mussten die Jungs beim TC Obernkirchen antreten. Diese junge Mannschaft, die noch über wenig Spielerfahrung verfügt, war gegen das Bergkrug- Team hoffnungslos überfordert. Nichtsdestotrotz, auch gegen schwächere Gegner sollte man nicht unnötig Punkte verschenken, die eventuell am Ende eine Meisterschaft entscheiden können. Vor diesem Hintergrund ließen unsere Jungs nichts anbrennen, spielten bis zum Schluss sehr konzentriert und wahrten ihren Anspruch auf den Staffelsieg.

Ergebnisse:

Einzel: Jonas Schäfer 6:0, 6:0; Johannes Grub 6:0, 6:0

Doppel:

Jonas Schäfer/ Johannes Grub 6:0, 6:1


27.04.2024    Erstes Spiel, erster Sieg gegen WRB Bückeburg!

Am ersten Spieltag der Saison mussten die Jungs bei WRB Bückeburg antreten. Sicherlich ein Standortbestimmung hinsichtlich der Altersklasse.

Und so fanden Jonas und Johannes auch erst allmählich in den gewohnten Spielrhytmus, wurden dann aber zunehmend sicherer und profitierten von den häufigen Spielfehlern des Gegners. Hier zeigte sich, dass der große Trainingseifer der Bergkrüger zu mehr Sicherheit beziehungsweise mehr Um- und Übersicht führte, mit der sie stets die Kontrolle über das Spiel behielten. Somit ein sehr guter Saisonstart!

Die Ergebnisse:

Einzel: Jonas Schäfer 7:5, 6:1; Johannes Grub 6:2,6:3

Doppel: Jonas Schäfer/ Johannes Grub 6:0, 6:2




Saison 2023      B- Jugend   RK 800


Supersaison trotz Finalniederlage!

Nach einer grandiosen Sommersaison hatten sich die B- Junioren bis ins Finale der TNB- Endrunde gekämpft und trafen auf der heimischen Anlage auf den TC Benstorf. In einer ausgeglichenen Partie, mit großem kämpferischen Einsatz unterlag zunächst Johannes Grub an Position 1 mit 1:6 und 2:6 ehe Jonas Schäfer, an Position 2, mit einem  6:4, 6:1 Erfolg ausgleichen konnte. Im entscheidenden Doppel konnten die beiden bis zum Stand von 5:5 im ersten Satz gut mithalten, ließen jedoch die ein oder andere Chance ungenutzt sodaß der Satz mit 5:7 verloren ging. Auch im zweiten Satz fehlte es etwas an Aggressivität, denn auch gut gesetzte Bälle wurden von den Gegnern erlaufen und zum eigenen Vorteil optimal genutzt. So ging auch der zweite Satz mit 6:2 und das Match mit 2:1 verloren. Trotzdem können die Jungs mit ihrer, über die Saison gezeigten Leistung sehr zufrieden sein. Bei der abschließenden Siegerehrung, die kommissarisch vom Coach Michael Grub durchgeführt wurde, gab es für beide Teams lobende Worte für die gezeigten Leistungen.

Für einen harmonischen Ausklang sorgte dann noch der Verzehr von „Allerlei vom Grill“ in gemütlicher Runde.

Im Bild v. lks: Jonas Schäfer, Trainer Mats Oestreich, Johannes Grub

 


B- Junioren besiegen Burgdorf und stehen im Finale!

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung besiegten die B- Junioren die Mannschaft des TSV Burgdorf und steht verdient im Finale der Endrunde des TNB. Nachdem Jonas sein Einzel souverän gewann, musste sich Johannes im Matchtiebreak geschlagen geben, sodaß nun das abschließende Doppel die Entscheidung bringen musste. Eigentlich eine besondere Stärke unserer Jungs. Dennoch wurden sie im ersten Satz stark gefordert, konnten ihn jedoch letztendlich mit 7:5 für sich entscheiden. Im zweiten Satz gewannen sie zunehmend die Oberhand, ließen den Gegnern immer weniger Spielraum und gewannen mit 6:2.

Bedeutet nun:

Finaleinzug und Endspiel gegen die Mannschaft des TC Benstorf amSonntag, den 24.09.23 um 13 Uhr auf der eigenen Anlage.


B- Junioren überraschen in der Endrunde des TNB!

Nach dem Gewinn der Meisterschaft in der RK 800 haben sich die B- Junioren eindrucksvoll in der Endrunde des TNB präsentiert! Nach Siegen im Achtelfinale gegen Bückeburg und im Viertelfinale gegen den DHC Hannover wartet nun im Halbfinale der TSV Burgdorf auf das Bergkrüger Gespann um Johannes Grub und Jonas Schäfer. Mit diesem Erfolg steht erstmals in der Vereinsgeschichte des TV Bergkrug eine B- Jugend Mannschaft im Halbfinale der TNB - Endrunde. Eine tolle Teamleistung, nicht zuletzt gestützt durch die hervorragende Betreuung von Julia und Michael Grub. 


Sieg und Meisterschaft in Rodenberg!

Am 01.07., dem letzten Spieltag der Saison mussten die B-Junioren zum Auswärtsspiel nach Rodenberg. Allen war im Vorfeld klar, das ein Sieg die diesjährige Meisterschaft bedeuten würde. Wie immer war bei Jonas von Nervosität nichts zu spüren. Er blieb cool, wie gewohnt und dominierte sein Spiel nach Belieben. Da sah es bei Johannes schon anders aus. Sein Gegner präsentierte sich sehr spiel- und laufstark und gewann auch den ersten Satz. Johannes gelang es in langen und fordernden Ballwechseln die Ruhe zu bewahren ( zumindest nach außen), stets auf Augenhöhe zu bleiben und den zweiten Satz für sich zu entscheiden. Im abschließenden Matchtiebreak behielt er mit sicherem und fehlerfreiem Spiel die Oberhand und sorgte mit seinem Sieg für das 2:0 nach Einzeln und dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft 2023.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse:

Einzel: Johannes Grub 4:6, 6:3, 10:5; Jonas Schäfer 6:0, 6:0

Doppel: Johannes Grub/ Jonas Schäfer 6:2, 6:2


Hart erkämpfter Sieg gegen Stadthagen!

Mit enormem Kampfgeist und gesundem Optimismus gelang den Jungs ein wichtiger Sieg um die Staffelmeisterschaft. Gegen die stark aufspielende Stadthäger Mannschaft musste Johannes zunächst die Überlegenheit seines Gegners eingestehen, ehe Jonas mit einem Sieg die Partie wieder ausgleichen konnte. Nun musste das abschließende Doppel die Entscheidung bringen. Hier erwischten die Stadthäger den besseren Start und entschieden den ersten Satz für sich. Beim Stand von 4:3 für Stadthagen im zweiten Satz bewiesen Johannes und Jonas nochmals großen Kampfgeist und brachten sich mit gewonnenem zweiten Satz ins Spiel zurück. Im alles entscheidenden Matchtiebreak zeigten die Jungs einmal mehr wie gut sie im Doppel harmonieren und brachten das Match sicher nach Hause.

Die Ergebnisse:

Einzel: Johannes Grub 3:6, 2:6; Jonas Schäfer 6:2, 6:3

Doppel: Johannes Grub/ Jonas Schäfer 1:6, 6:4, 10:5


Überlegener Sieg gegen Bückeburg!

Bravourös schlug sich die Bergkrüger B- Jgd im Auswärtsspiel gegen Bückeburg. Sowohl Johannes an Position 1, als auch Jonas an Position 2 dominierten ihre Gegenspieler, in den Einzeln, als auch im Doppel, nach Belieben.

Die Ergebnisse:

Einzel: Johannes Grub 6:2, 6:3; Jonas Schäfer 6:3, 6:0

Doppel: Johannes Grub/ Jonas Schäfer 6:1, 6:1


Überzeugender Auftritt in Hessisch Oldendorf!

Die Ergebnisse:

Einzel:

Johannes Grub 6:1, 4:6, 10:7; Jonas Schäfer 6:0, 6:1

Doppel:

Johannes Grub/ Jonas Schäfer 6:2, 6:0


Gelungener Start in die Saison !

Am ersten Spieltag der Saison 2023 empfing die B- Jgd am 05.05.23 die Mannschaft der SG Liekwegen- Sülbeck- Südhorsten. Bei den Einzeln war dann auch eine große Anspannung spürbar, die Jonas schnell ablegen konnte. Schnell erkannte er die Schwächen seines Gegenspielers und siegte souverän mit 6:0 und 6:1. Da war die Partie für Johannes,an Position eins, schon deutlich schwieriger. Sein Gegenüber brillierte mit einem nahezu fehlerlosen Spiel. Sehr laufstark brachte er jeden Ball zurück und profitierte von Johannes‘s Fehlerquote. Erst allmählich fand Johannes zunehmend besser ins Spiel, konnte allerdings die 2:6, 3:6 Niederlage nicht mehr abwenden. Nun musste das abschließende Doppel die Entscheidung bringen. Hier gelang dem Bergkrüger Doppel ein sensationeller Auftakt. Mit einer bemerkenswerten Teamleistung gewannen sie den ersten Satz mit 6:0 und wähnten sich schon als die sicheren Sieger. Doch auf einmal lagen die Gäste im zweiten Satz mit 4:0 vorn. Hoch konzentriert rafften sich die Bergkrüger nochmal auf, bewiesen hohe Kampfmoral und gewannen diesen Satz noch mit 6:4.

Insgesamt, zum Saisonauftakt ein solider 2:1 Sieg!



Saison 2022         RK 809

Ein tolles Team!

In einer tollen Saison mit guten bis sehr guten Leistungen haben sich Johannes Grub und Jonas Schäfer nicht nur gut behauptet, sondern auch in einem Quasi- Endspiel gegen die Mannschaft aus Bad Eilsen sehr achtbar geschlagen. Bereits in den Einzelbegegnungen war die besondere Brisanz dieser Begegnung zu spüren. Hier wurde hart gefightet und zumeist entschied dann, nach langen, sehenswerten Ballwechseln der etwas glücklichere Ball. Und so musste dann, nach Sieg und Niederlage in den Einzeln, das abschließende Doppel die Entscheidung über die diesjährige Meisterschaft bringen. Hier hatten leider die Eilsener zum Schluss das bessere Händchen und entschieden mit etwas mehr Mut die Meisterschaft für sich. Nichtsdestotrotz haben die Jungs, um ihren Coach Michael Grub, eine begeisternde Saison gespielt, sodaß man hoffnungsfroh in die Saison 2023 blicken kann.

Die Ergebnisse:

Johannes Grub 1:6, 3:6; Jonas Schäfer 6:4, 6:1

Johannes Grub/ Jonas Schäfer 4:6, 2:6


Auswärtserfolg in Bückeburg!

Die Erfolgsserie der B- Jugend fand auch in Bückeburg ihre Fortsetzung! Bereits mit den Einzelsiegen war das Match in trockenen Tüchern. 
Trotzdem blieben Johannes und Jonas im abschließenden Doppel hoch konzentriert und besiegten das Bückeburger Doppel ohne ein Spiel abzugeben. Nun kommt es dann am Samstag den 02.07. gegen den Punkt- und Spielgleichen TC Bad Eilsen zum regelrechten Showdown und der damit verbundenen Entscheidung über die Vergabe der Meisterschaft.

Die Ergebnisse:

Johannes Grub: 6:4, 6:2; Jonas Schäfer 6:0, 6:0

Johannes Grub/ Jonas Schäfer 6:0, 6:0


Heimsieg gegen TC Großenheidorn!

Erneut in guter Verfassung präsentierten sich die B- Jugend im Heimspiel  gegen den TC Großenheidorn.

Während Jonas auf einen schwächeren Gegner traf, musste Johannes ganz ordentlich kämpfen, um sich letztendlich durchzusetzen. In teilweisen langen und intensiven Ballwechseln setzte ihn sein Gegenüber mit starken Vorhandschlägen immer wieder unter Druck. Mit guter Spielübersicht und sehr guter Laufarbeit diktierte Johannes mehr und mehr das Spielgeschehen, sodaß schließlich ein Zweisatzsieg heraussprang. Im abschliessenden Doppel bewiesen Johannes und Jonas einmal mehr ihren guten Teamspirit, sodaß unter dem Strich ein 3:0 Sieg verbucht werden konnte.

Es spielten:

Johannes Grub 6:2, 6:4; Jonas Schäfer 6:1, 6:0

Johannes Grub/ Jonas Schäfer 6:0, 6:19


Auswärtssieg beim TC Meerbeck!

In guter Form präsentierten sich die Jungs beim Gastgeber TC Meerbeck. Johannes und Jonas dominierten in ihren Einzeln, als auch im späteren Doppel nach Belieben, sodaß am Ende ein 3:0 Erfolg verbucht werden konnte. Ob letztendlich die, von Michael Grub gesponserten neuen Trikots, etwas damit zu tun hatten bleibt offen. Allerdings ist so ein geschlossenes Auftreten schon sehr beeindruckend.

Es spielten:

Johannes Grub 6:2, 6:1; Jonas Schäfer 6:0 6:0

Johannes Grub/ Jonas Schäfer 6:0, 6:0


Erstes Spiel der Saison 2022, erster Sieg!

Im ersten Spiel der Saison 2022 empfingen die B- Junioren die 2. Mannschaft des TCGW Stadthagen. Hier zeigten sich die Jungs in guter kämpferischer Form und entschieden das Match mit 3:0 für sich. Obwohl Johannes bei seinem Einzel alles geben musste, war sein Sieg nicht unverdient. Großer Kampfgeist zeichnet sich eben aus! Im zweiten Einzel dominierte Jonas seinen Gegner nach belieben und auch im Doppel konnte man feststellen, dass sie im Team gut aufeinander abgestimmt sind.

Die Ergebnisse:

Johannes Grub 6:3, 4:6, 13:11; Jonas Schäfer 6:0, 6:2

Johannes Grub/ Jonas Schäfer 6:2, 6:2



Saison 2021

Erstes Heimspiel der Saison 2021

Im ersten Heimspiel der Saison hatte die B- Jugend den DT Hameln zu Gast.

In einer spielstarken, aber ausgeglichenen Partie musste Johannes trotz großer Gegenwehr eine Niederlage hinnehmen. In der zweiten Begegnung sah es für Jonas, nach verlorenem ersten Satz zunächst auch nach einer Niederlage aus. Durch die doch sehr langen Ballwechsel kam er jedoch immer besser ins Spiel und konnte seine Fehlerquote deutlich reduzieren. Die Folge: Gewinn des zweiten Satzes. Den folgenden Matchtiebreak konnte Jonas dann auch knapp mit 10:8 für sich entscheiden.

In der nun abschließenden Doppelbegegnung fanden die Jungs anfangs nur schwer in den Spielrhytmus,. Nach verlorenem ersten Satz brachte eine deutliche Leistungssteigerung den Gewinn des zweiten Satzes und wiederum musste der Matchtiebreak die Entscheidung bringen.

Hier folgte nun ein kleiner Krimi. Stets auf Augenhöhe näherte man sich der 10 Punktegrenze, ehe dann doch die Hamelner mit 11:9 die Oberhand behielten.

Trotzdem ein grosses Lob an beide Spieler für die sehr gute, zuschauerfreundliche Leistung.

Es spielten:

Johannes Grub 2:6, 2:6; Jonas Schäfer 1:6, 6:3, 10:8

Johannes Grub/ Jonas Schäfer 1:6, 6:3, 9:11