Herren 50



Saisonstart 2021


Chancenlos gegen TSV Wennigsen

Ersatzgeschwächt (Hartmut Kuhlmann verletzt) traten die Herren 50 im letzten Spiel der Saison gegen den Tabellenführer an. Der Gegner war in allen belangen überlegen und führte bereits nach den Einzeln 4:0

 

 

 

In den Doppeln sah es leider auch nicht besser aus, auch hier wurden die Spiele klar verloren. Einen Dank an Wilfried Wecke und Winfried Fenske von den Herren 60, die uns in den Doppeln unterstützten, ihr bestes gaben, aber auch hier leider ohne Erfolg.

 

 

 

Die Ergebnisse:

 

Einzel:

 

Olaf Busche mit 0:6,2:6; Fred Jannsen 0:6,0:6; Hendrik Klöpper 2:6,3:6 Abdul Özden 0:6,2:6.

 

Doppel:

 

Hendrik Klöpper/Abdul Özden 0:6,2:6; Wilfried Wecke/Winfried Fenske 1:6,1:6.

 

 

 

Euer Fred


Unentschieden 3:3 gegen TV Badenstedt Hannover

Im zweiten Auswärtsspiel traten die Herren 50 gegen den TV Badenstedt Hannover an. Im Einzel hatte Hartmut Kuhlmann nicht seinen besten Tag erwischt und verlor doch relativ deutlich gegen einen sehr stark aufspielenden Gegner.

 

Olaf Busche hatte keine Mühe und gewann relativ deutlich sein Spiel. Überglücklich war unser Adul Özden der seinen ersten Sieg seiner Karriere im Matchtiebreak gewinnen konnte. Im Spiel von Hendrik Klöpper ging das Spiel erst im Matchtiebreak unglücklich verloren.

 

In den Doppeln gewannen Hartmut Kuhlmann und Hendrik Klöpper relativ deutlich. Olaf Busche und Fred Jannsen verloren chancenlos.

 

 

 

Die Ergebnisse:

 

Einzel:

 

Hartmut Kuhlmann 4:6, 2:6; Olaf Busche mit 6:4,6:3; Hendrik Klöpper 3:6, 6:4, 5:10: Abdulcelil Özden 3:6, 7:6 10:5.

 

Doppel:

 

Hartmut Kuhlmann/Hendrik Klöpper 6:1,6:2; Olaf Busche /Fred Jannsen 1:6,1:6.

 

 

 

Euer Fred

 

 

 

 


2:4 Niederlage beim DT Hameln

Mit dem DT Hameln traf man auf den erwartet starken Gegner. Ein Unentschieden wäre allerdings möglich gewesen! Siegreich allein war Olaf Busche im Einzel, der in einem spannenden Spiel erst im 3. Satz das Match für sich entscheiden konnte. Hartmut Kuhlmann, Hendrik Klöpper und Abdul Özden verloren ihre Spiele denkbar knapp.

 

Bei den abschliessenden Doppeln siegten Hartmut Kuhlmann/Hendrik Klöpper verdient im 3. Satz.

 

Das Doppel 2 verloren Olaf Busche/Abdul Özden chanchenlos in zwei Sätzen!

 

 

 

Die Ergebnisse:

 

Einzel:

 

Hartmut Kuhlmann 6:7, 7:6, 4:6; Olaf Busche 6:4, 0:6, 7:5; Hendrik Klöpper 3:6, 4:6; Abdul Özden 3:6, 2:6.

 

Doppel:

 

Hartmut Kuhlmann/Hendrik Klöpper 6:2, 2:6, 6:2; Olaf Busche/Abdul Özden 0:6, 2:6

 

 

 

 

 

Euer Fred


Erstes Heimspiel geht gegen Wunstorf mit 2:4 verloren

Und es hatte so gut angefangen!

Olaf hatte seinen Gegner, der 4 Klassen höher eingestuft war, deutlich im Griff und klar in zwei Sätzen besiegt.

Danach überzeugte auch Hartmut, der seinen LK 14 Gegner ebenso in zwei Sätzen niederringen konnte.

Allerdings war Wunstorf auf den Positionen 3 und 4 auch gut besetzt, sodaß Fred und Abdul ihre Spiele verloren geben mussten.

In den nun folgenden Doppelbegegnungen wollte man auf jeden Fall durch ein starkes Doppel 1 ein Unentschieden erreichen. Aber leider mussten sich Hartmut und Olaf denkbar knapp im Matchtiebreak geschlagen geben. Parallel verloren Winfired und Wilfried das 2. Doppel deutlich.

Die Ergebnisse:

Einzel:

Hartmut Kuhlmann 7:6,6:2; Olaf Busche 6:4, 6:1; Fred Jannsen 2:6,3:6; Abdul Özden 2:6, 0:6

Doppel:

H. Kuhlmann/ O. Busche 5:7, 6:4, 11:13;  W. Fenske/ W. Wecke 1:6, 1:6